Désolé, pas de traduction disponible.

Die nachhaltige BücherboXX Steglitz-Zehlendorf – Musterbeispiel für ein gelungenes kooperatives Ausbildungsprojekt

bbs150Die Entwicklung von einer ausrangierten Telefonzelle bis zur nachhaltigen BücherboXX: eine nicht alltägliche Herausforderung für Schüler, Auszubildende und Arbeitssuchende.

Alles begann mit der Idee von Konrad Kutt (Institut für Nachhaltigkeit in Bildung, Arbeit und Kultur – INBAK), alte Telefonzellen neu zu nutzen. Eine öffentliche, frei zugängliche Straßenbibliothek, genannt BücherboXX, sollte entstehen. Und die Menschen getreu dem Motto „Bring ein Buch - Nimm ein Buch - Lies ein Buch" für den Büchertausch und zum Lesen motiviert werden. Erste BücherboXXen entstanden, die positive Resonanz der Bürger ließ keinen Zweifel aufkommen, dass auch im Bezirk Steglitz-Zehlendorf eine solche BücherboXX notwendig war.

logo trenntwende

Aktuell

Wettbewerb Trenntwende:

2. Platz für die BücherboXX! lesen Sie mehr...

 

Der Startschuss zum Projekt erfolgte auf einem Nachhaltigkeitstag im Juni des vergangenen Jahres in der Peter-Lenné-Schule, die ausrangierte Telefonzelle wurde feierlich von den Initiatoren zur Schau gestellt. Aber es war noch ein langer Weg bis zur Vollendung!

Als Projektpartner der Berliner Landesstelle und INBAK konnten folgende Beteiligte neben der Peter-Lenné-Schule (Oberstufenzentrum Agrarwirtschaft) gewonnen werden:

010bbs 015bbs 020bbs
Die Initiatoren vor der Peter-Lenné-Schule BücherboXX im Rohzustand Ein Vorgängermodell

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten nahm das Projekt im Winter 2011/12 Fahrt auf. Die vorbereitenden Maßnahmen Säuberung, Entkernung und Schleifarbeiten der BoXX fanden in den Werkstätten des JAZ in Zehlendorf statt.

Unter Federführung der Wilhelm-Ostwald-Schule wurde parallel ein schulischer Wettbewerb der gestaltungstechnischen Assistenten zur künstlerischen Ausgestaltung der BoXX ausgerufen, die Entwürfe in einer gemeinsamen Runde aller Projektbeteiligter gesichtet und die Preisträgerin ermittelt.

030bbs 050bbs 040bbs
Transport zum JAZ Schleifarbeiten Gestalterischer Entwurf

Nach erneutem Standortwechsel musste der prämierte Entwurf danach von den Auszubildenden des Maler- und Lackiererhandwerkes in der Wilhelm-Ostwald-Schule umgesetzt werden. Die Fachpraxislehrer arbeiteten mit ihren Auszubildenden in der Lackiererei unter Hochdruck, um die äußere Gestaltung termingerecht abzuwickeln.

Parallel entstand in enger Kooperation mit dem JAZ Steglitz-Zehlendorf das Bücherregal aus Holz durch Tischlerlehrlinge, die flankierenden Bänke fertigten Langzeitarbeitslose der Projektagentur Steglitz-Zehlendorf an.

060bbs 070bbs 080bbs
Farbgestaltung unter Hochdruck Sitzbank der Projektagentur Montage eines Solarpaneels

Auch die Problematik der verunreinigten Scheiben und Dichtungen konnte durch die Mitarbeit der Marcel-Breuer-Schule bewältigt werden. Die Auszubildenden des Glaserhandwerks setzten nach vorheriger gemeinsamer Säuberung mit Hilfe der Fachpraxislehrer der beteiligten Schulen gekonnt die Scheiben ein. Den Schlusspunkt durften die Teilnehmer des Landesstellenkurses setzen, indem die Solaranlage (Photovoltaikanlage) auf dem Dach der BücherboXX zur Beleuchtung in der Dunkelheit installiert wurde.

100bbMan darf ganz bewusst sagen, hier ist mehr als nur eine BücherboXX entstanden: ein fächerübergreifendes Gesamtkunstwerk, das nicht nur in Berlin, sondern bundesweit seinesgleichen sucht!

Auch wenn dieses Projekt auf dem Nachhaltigkeitstag am 4. Juni 2012 auf dem Berliner Alexanderplatz nicht mit einem Preis gewürdigt wurde, so ist es ein hervorragendes Beispiel dafür, wie fächerübergreifende, nachhaltige Projekte erfolgreich umgesetzt werden können!

Anfang September wird die neue BücherboXX an ihrem endgültigen Standort vor dem Mehrgenerationenhaus Phoenix am Teltower Damm in Zehlendorf feierlich eingeweiht, nachdem sie zuvor an der Wilhelm-Ostwald-Schule, der Peter-Lenné-Schule und der Gesobau den Schülern und der Öffentlichkeit präsentiert werden konnte.

 

Klaus Pellmann
Fachleitung Wassermanagement und Koordination der Landesstelle

 

Download:  Die nachhaltige BücherboXX Steglitz-Zehlendorf pdf button PDF 6,2 MB

Weitere Informationen zur BücherboXX unter www.inbak.de