„Glück zu“ in Vehlefanz –
umweltfreundlich mahlen und gärtnern im Oberhavelkreis!

bockwindmuehle vehlefanz

Fachexkursion der Landesstelle am Samstag, den 23. Juni 2018

Liebe Mitarbeiter, Ehemalige, Freunde und Förderer der Landesstelle, liebe Kursteilnehmer!

Es ist wieder soweit, die alljährliche Landesstellenfahrt zum Schuljahresende steht vor der Tür! Und das nun schon zum zehnten Mal im jährlichen Turnus, eine wahrlich „nachhaltige“ Exkursionsdekade!

Die traditionelle Grußformel der Müller hieß früher „Glück zu“. Heute darf man von Glück reden, einige der noch gut erhalten und funktionsfähigen Bockwindmühlen im Betrieb zu erleben, so wie die Mühle in Vehlefanz (Oberkrämer). Der Wind als regenerative Energiequelle spielte schon bei den Persern und Arabern eine wichtige Rolle, aber erst im 11. Jahrhundert begann der Siegeszug der Windmühlen in Europa. Die 2007 sanierte Mühle aus dem 17. Jahrhundert ist noch heute ein faszinierendes technisches Bauwerk, an deren Funktionsweise sich letztendlich auch die heutigen modernen Windräder zur Stromerzeugung anlehnen.

Nach der Besichtigung der Mühle werden wir gemeinsam durch die Teichlandschaft entlang des Mühlensees nach Schwante wandern, um den dortigen Schaugarten zu besichtigen.

schaugarten schwante

Der ca. 90.000 m² große Schaugarten der Familie Beuthe ist sicherlich nicht nur für Pflanzenliebhaber interessant, sondern erfreut auch viele Gäste aus dem nahen Berlin. Ein an historischen Vorbildern angelehnter Gartenteil wird ergänzt durch einen Rosengarten und einen naturnahen Gartenbereich. Das Angebot an Pflanzen ist beeindruckend, ein umfangreicher Tierbestand vervollständigt das gärtnerische (landwirtschaftliche) Gesamtkonzept der Familie.

Den Abschluss des Tages wollen wir in der nahegelegenen Gaststätte „Gartenhaus Schwante“ verbringen, um die Eindrücke des Tages bei einem kühlen Getränk auf uns wirken zu lassen.

Da das Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln schlecht und zeitaufwendig zu erreichen ist, werden wir mit privaten PKWs und Fahrgemeinschaften aus Zehlendorf den Ausflug nach Vehlefanz unternehmen!

 

Programm

Das Programm am Samstag, den 23. Juni 2018, wird voraussichtlich folgendermaßen aussehen:

09.00 Uhr    Abfahrt mit PKWs in Berlin-Zehlendorf (Peter-Lenné-Schule)
10.00 Uhr   „Kleines Frühstück“ auf dem Gelände der Bockwindmühle
11.00 Uhr   Besichtigung der Bockwindmühle Vehlefanz
12.00 Uhr   Spaziergang nach Schwante (alternativ Fahrt mit den PKWs)
13.00 Uhr   Führung durch den „Schaugarten Schwante“
14.30 Uhr   Einkehr in das Restaurant „Gartenhaus“ in Schwante
16.30 Uhr   Rückfahrt nach Berlin

Kosten: 15 € (Fahrt, Besichtigung und Führung)
(für die Kursteilnehmer der Landesstelle ist die Fahrt kostenlos!)

Wir bitten um verbindliche telefonische oder schriftliche Anmeldung bis zum 21. Juni 2018 und freuen uns auf einen interessanten gemeinsamen Tag im Landkreis Oberhavel!

Klaus Pellmann
Koordination der Landesstelle

 

Download

Einladung als PDF

 

Bildnachweis:
Rolf Dietrich Brecher via Wikimedia Commons, CCbySA 2.0 generic;
schaugarten-schwante.de